Startseite » Der Kaffee ist auf dem Weg

Der Kaffee ist auf dem Weg

Alles nimmt ein gutes Ende für den, der warten kann.

– Leo Tolstoi

Und wir alle warten schon so lange darauf, dass wir uns das gute Ende wahrlich verdient haben:

Am Montag, den 23.08.2021 zu honduranischer Zeit, haben 1000 kg veredelte Kaffeebohnen den Hafen Puerto Cortés verlassen und sich auf den Weg Richtung Miami, dem ersten Zwischenstopp gemacht. Wenn es zu keinen Komplikationen auf See kommt, dauert es in etwa 40 Tage, bis das Schiff den Atlantik überquert und den Hamburger Hafen erreicht. Dementsprechend rechnen wir mit der Ankunft Anfang Oktober. Dann heißt es für uns, fleißig abwiegen und verpacken, sodass der Kaffee im Laufe des Oktobers abholbereit ist.

Wir freuen uns riesig, dass es nach all den Hürden endlich klappt und sich auch das geduldige Warten schließlich auszahlt. Wir sind all unseren Unterstützer*inen sehr dankbar, dass sie gemeinsam mit uns das Ziel anstreben, den Kaffeehandel Stück für Stück ein bisschen fairer zu gestalten – auch wenn dies manchmal Geduld und langes Warten fordert.

Im Laufe der nächsten Woche werden wir mehr Informationen bezüglich unserer diesjährigen Besonderheit verbreiten: Die Kaffeelieferung besteht zur Hälfte aus Kaffee aus dem Erntejahr 2020 und zur Hälfte aus Kaffee aus dem Erntejahr 2021. Selbstverständlich werden wir auch über die Fortschritte unseres Schiffes berichten.

Kaffee-Säcke auf einer Palette

Denk daran, Dir Deine Portion der Lieferung hier auf der Homepage zu reservieren und die frohe Botschaft weiter zu verbreiten! Momentan ist noch genug Kaffee für alle da.

Bis ganz bald,
Dein manoamano Team